de:migration2mysql

Umstellung von SQLite auf MySQL

Inhalt

Sobald auf einer LiveConfig-Installation mehr als rund 400-500 Hostingverträge angelegt sind, ist es meist effizienter, die interne LiveConfig-Datenbank mit MySQL statt mit der standardmäßig genutzten SQLite-Datenbank zu betreiben.

Diese Anleitung beschreibt die notwendigen Schritte, um die Daten von SQLite in eine MySQL-Datenbank zu migrieren.

Voraussetzungen

  • MySQL sollte mindestens in Version 5.1.17 vorliegen, damit eine optimale Performance gewährleistet ist
  • Der Storage-Typ „InnoDB“ muss unterstützt werden (das ist meist standardmäßig aktiviert)

Anleitung

Schritt 1: Export der SQLite-Datenbank

Zum Export der Daten aus SQLite laden Sie das kostenfreie Tool lcdbdump herunter und erzeugen Sie damit einen MySQL-kompatiblen Dump der SQLite-Datenbank:

$ wget http://download.liveconfig.com/tools/lcdbdump
$ chmod 755 lcdbdump
$ ./lcdbdump /var/lib/liveconfig/liveconfig.db dump.sql

Schritt 2: Anlegen der MySQL-Datenbank

Melden Sie sich als root-Benutzer an der MySQL-Konsole an und erzeugen Sie eine neue Datenbank für LiveConfig. Sie können dafür einen beliebigen Datenbanknamen verwenden:

mysql> create database LIVECONFIG;

Erstellen Sie anschließend einen neuen Datenbank-Benutzer mit einem beliebigen, sicheren (!) Passwort:

mysql> grant all on LIVECONFIG.* to "liveconfig"@"localhost"
       identified by "SaFePaSsWoRd";

Falls MySQL auf einem anderen Server als LiveConfig läuft, tragen Sie statt localhost die entsprechende IP-Adresse ein.

Nun importieren Sie die vorbereitete MySQL-Tabellenstruktur. Im Verzeichnis /usr/share/doc/liveconfig liegt diese als komprimierter SQL-Dump bereit:

$ cd /usr/share/doc/liveconfig
$ gunzip db-mysql.sql.gz
$ mysql -u liveconfig -p -h localhost LIVECONFIG < db-mysql.sql
Enter password: ************

Schritt 3: Import der Daten

Importieren Sie nun die in Schritt 1 exportierten Daten in MySQL:

$ mysql -u liveconfig -p -h localhost LIVECONFIG < /root/dump.sql
Enter password: ************

Schritt 4: Verwenden der MySQL-Datenbank

Öffnen Sie die Konfigurationsdatei /etc/liveconfig/liveconfig.conf und bearbeiten die Datenbankeinstellungen, z.B.:

liveconfig.conf
db_driver   = mysql
db_host     = localhost
db_name     = LIVECONFIG
db_user     = liveconfig
db_password = SaFePaSsWoRd

Starten Sie LiveConfig nun neu (/etc/init.d/liveconfig restart). Falls LiveConfig nicht startet, werfen Sie einen Blick in die Logdatei (/var/log/liveconfig/liveconfig.log).

de/migration2mysql.txt · Zuletzt geändert: 2015/05/26 17:12 von wikiadmin

Benutzer-Werkzeuge