Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    54

    Idee Immer wieder auf MS Blacklisten, jemand eine Idee?

    Grüßt euch,

    unsere Server sind teilweise ständig bei Microsoft auf der Blackliste, so können Kunden nicht an Hotmail.de und co schreiben, ich trage zwar jedesmal die IP aus, aber es dauert nicht lange, bis die Sperre wieder besteht.

    Kunden berichten teilweise, dass Sie seit einem Jahr nicht mehr an Hotmail schreiben können.

    Was könnte man den noch tun?

    Viele Grüße
    Andreas Fritz

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.04.2011
    Beiträge
    802
    Dafür sorgen, dass Spam-Mails nicht zu Microsoft kommen.

    Mögliche Quellen für solche Spam-Mails:

    - CMS
    - Weiterleitungen
    - Kunden-Newsletter


    Viel Erfolg. Wir sind seit 1,5 Jahren konsequent dran und haben seit dem keine Probleme mehr. Sind aber auch nicht bei Hetzner o.ä..

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.11.2013
    Beiträge
    467
    Zitat Zitat von antondollmaier Beitrag anzeigen
    Dafür sorgen, dass Spam-Mails nicht zu Microsoft kommen.

    Mögliche Quellen für solche Spam-Mails:

    - CMS
    - Weiterleitungen
    - Kunden-Newsletter


    Viel Erfolg. Wir sind seit 1,5 Jahren konsequent dran und haben seit dem keine Probleme mehr. Sind aber auch nicht bei Hetzner o.ä..
    Wie will man das zu 100% verhindern? Allein z.B. WordPress müllt die Postfächer der Kunden teilweise richtig zu. Viele Kunden sichern Kontaktforumlare z.B. nicht gegen Spam ab und sind dann auch noch so "blöd" und melden diese Mails als Spam bei hotmail, statt die Formulare zu deaktivieren oder mit einem Captcha gegen Spam abzusichern. Bei Kommentaren das gleiche. Jemand trägt einen Spam-Kommentar ein, dieser wird per Mail an den Kunden geschickt, z.B. an eine hotmail-Adresse. Was macht dieser? Genau: er meldet diese Mail als Spam, statt die Kommentarfunktion zu sperren oder ebenfalls abzusichern. Das reicht einige male hintereinander aus und schon ist die IP gesperrt.

    Das selbe gilt auch für Weiterleitungen: es gibt Kunden, die lassen sich alles mögliche ungefiltert(!) an deren Mailadressen weiterleiten, z.B. hotmail. Somit wird natürlich auch der Spam massenweise ungefiltert weitergeleitet. Auch hier gibt es dann leider "Deppen", welche die bereits weitergeleiteten Mails als Spam bei hotmail melden, statt die entsprechenden Filter in LiveConfig zu aktivieren.

    Bei einer Handvoll Kunden kann man ggf. noch "aufpassen", bei tausenden wird es schon schwierig. Nicht das wir ein Problem mit hotmail und Co hätten, aber hin und wieder trifft es auch mal einen unserer Server.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.04.2011
    Beiträge
    802
    Zitat Zitat von weltmeister Beitrag anzeigen
    Wie will man das zu 100% verhindern? Allein z.B. WordPress müllt die Postfächer der Kunden teilweise richtig zu. Viele Kunden sichern Kontaktforumlare z.B. nicht gegen Spam ab und sind dann auch noch so "blöd" und melden diese Mails als Spam bei hotmail, statt die Formulare zu deaktivieren oder mit einem Captcha gegen Spam abzusichern. Bei Kommentaren das gleiche.
    "Ihre Webseite versendet Spam-E-Mails an Hotmail, wir haben diese daher gesperrt. Bitte sorgen Sie durch geeignete Schutzmaßnahmen dafür, dass keine Spam-E-Mails mehr verschickt werden, oder nutzen einen externen SMTP-Server, so dass diese Spam-Mails nicht mehr über unsere Mailserver verschickt werden."

    Das selbe gilt auch für Weiterleitungen: es gibt Kunden, die lassen sich alles mögliche ungefiltert(!) an deren Mailadressen weiterleiten, z.B. hotmail. Somit wird natürlich auch der Spam massenweise ungefiltert weitergeleitet. Auch hier gibt es dann leider "Deppen", welche die bereits weitergeleiteten Mails als Spam bei hotmail melden, statt die entsprechenden Filter in LiveConfig zu aktivieren.
    LCDEFAULTS: mail.forwards.blacklist

    Bei einer Handvoll Kunden kann man ggf. noch "aufpassen", bei tausenden wird es schon schwierig. Nicht das wir ein Problem mit hotmail und Co hätten, aber hin und wieder trifft es auch mal einen unserer Server.
    Wie gesagt, wir sind seit 1,5 Jahren an genau dem Thema dran.
    Geändert von antondollmaier (27.05.2021 um 11:31 Uhr)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    133
    Ich kann das Vorgehen von antondollmaier bestätigen.
    Weiterleitungen zu hotmail und Co. verbieten, jeder einzelnen SPAM Meldung von MS nachgehen, die Ursache klären und beseitigen.
    Anmeldung beim SNDS und beim Junk Mail Reporting Programm sollten natürlich auch sein.
    Und ganz zur Not, auch mal einen Kunden freundlich aber bestimmt auf einen Fehler hinweisen und eine Lösung anbieten.

    Kostet alles zusammen viel Manpower aber es hilft.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.04.2011
    Beiträge
    802
    Zitat Zitat von TCRserver Beitrag anzeigen
    Ich kann das Vorgehen von antondollmaier bestätigen.
    Weiterleitungen zu hotmail und Co. verbieten, jeder einzelnen SPAM Meldung von MS nachgehen, die Ursache klären und beseitigen.
    Anmeldung beim SNDS und beim Junk Mail Reporting Programm sollten natürlich auch sein.
    Und ganz zur Not, auch mal einen Kunden freundlich aber bestimmt auf einen Fehler hinweisen und eine Lösung anbieten.
    Korrekt.

    Haben das sogar im Blog gepostet und verweisen alle Kunden bei Problemen auf diesen Artikel: https://blog.aditsystems.de/2020/01/...h-spamversand/

    Kostet alles zusammen viel Manpower aber es hilft.
    Einiges lässt sich automatisiert erleichtern. Wir erhalten z.B. Benachrichtigungen in Mattermost, wenn eine Mail gebounced wird. So kann man frühzeitig reagieren, bevor es zum Blacklisting kommt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.11.2012
    Beiträge
    229
    Zum einen RateLimit und zum Anderen das Feedback-Loop von MS aktivieren.

    Gruß Ralf

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    133
    Zitat Zitat von antondollmaier Beitrag anzeigen
    Haben das sogar im Blog gepostet und verweisen alle Kunden bei Problemen auf diesen Artikel: https://blog.aditsystems.de/2020/01/...h-spamversand/
    Sehr guter Artikel! Respekt und Anerkennung, da hat sich jemand echt richtig Mühe gegeben.

    Bounce Mails nach Mattermost zu schicken ist auch eine gute Idee. Muss ich mal überlegen wie wir so etwas in unsere Prozesse einbauen können. Kleines Skript was uns eine Nachricht an Telegram schickt... hmm... *grübel*

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    54
    Ich war leider die letzten Tage ziemlich Out of Order, deshalb erst jetzt meine Reaktion.

    Ich bekomme von Microsoft z.B We have completed reviewing the IP(s) you submitted. The following table contains the results of our investigation.


    Not qualified for mitigation
    5.1.95.175
    Our investigation has determined that the above IP(s) do not qualify for mitigation.

    Please ensure your emails comply with the Outlook.com policies, practices and guidelines found here: http://mail.live.com/mail/policies.aspx.

    ---

    Scheinbar wird etwas bemängelt, ich weiß nur nicht was genau... Hat da jemand Erfahrungen gemacht?

    PS: Das E-Mails Von Server A mit Spam dann zu Hotmail weitergeleitet werden, ist denke ich nicht das Problem... Aber ja, ich kenne das auch. ;-)

    Viele Grüße

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.04.2011
    Beiträge
    802
    Zitat Zitat von isphttp.de Beitrag anzeigen
    PS: Das E-Mails Von Server A mit Spam dann zu Hotmail weitergeleitet werden, ist denke ich nicht das Problem...
    doch, genau das ist das Problem.

    Sobald der Empfänger/Hotmail-Nutzer auf "Junk" drückt, fällt via SNDS / Junk Mail Reporting eine Meldung raus - an dich als Serverbetreiber, der für Microsoft die Quelle des Spams darstellt.

    Und damit verschlechtert sich auch für deinen Server der Score bei Microsoft.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •