Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    LiveConfig-Team Avatar von kk
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    3.495

    LiveConfig v2.10.2

    Hallo,

    ab sofort steht LiveConfig v2.10.2 zum Download bereit.

    Die neue Version enthält hauptsächlich Detailverbesseungen und Fehlerbehebungen - die vollständige Liste der Änderungen finden Sie wie immer im Changelog.

    Viele Grüße

    -Klaus Keppler

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.07.2012
    Beiträge
    162
    Seit LiveConfig 2.10 werden im Homeverzeichnis des Benutzers folgende Dateien mit angelegt:

    Code:
    /var/www/web111
    -rw-r--r--   1 web111 web111    18 Apr  1  2020 .bash_logout
    -rw-r--r--   1 web111 web111   193 Apr  1  2020 .bash_profile
    -rw-r--r--   1 web111 web111   231 Apr  1  2020 .bashrc
    Ist das so korrekt? Der SSH-Zugriff ist für den Reseller bzw. Kunden eigentlich deaktiviert.

    Danke

    Alex

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.04.2012
    Beiträge
    645
    Zitat Zitat von ap24 Beitrag anzeigen
    Ist das so korrekt? Der SSH-Zugriff ist für den Reseller bzw. Kunden eigentlich deaktiviert.
    Zitat aus dem Changelog:
    "Verwendung von /var/www/.skel (falls vorhanden) als sogenanntes “Skeleton-Verzeichnis” beim Anlegen neuer Webspace-Accounts"
    Gibt es das Verzeichnis bei Ihnen?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.07.2012
    Beiträge
    162
    Nein, ein /var/www/.skel Verzeichnis ist nicht vorhanden.

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    24.04.2019
    Beiträge
    57
    Habe einen Fehler in der Version gefunden, bei Hosting->Angebote gibt es Fehler mit der Darstellung der Leerzeichen.



    Edit:
    Geändert von BMK-Media (03.11.2020 um 12:59 Uhr)

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    24.04.2019
    Beiträge
    57
    Seit dem Update geht unsere custom.lua nicht mehr

    Beim Testen via lclua zeigt er folgendes an
    Code:
    Can't run /usr/lib/liveconfig/lua/custom.lua: /usr/lib/liveconfig/lua/custom.lua:3: attempt to index global 'bind' (a nil value)
    Und in der Liveconfig -> Serververwaltung -> DNS beim neustarten von BIND steht:
    Code:
    /usr/lib/liveconfig/lua/custom.lua:9: attempt to index global 'fh' (a nil value)
    stack traceback:
    	/usr/lib/liveconfig/lua/custom.lua:9: in function 'configure'
    	/usr/lib/liveconfig/lua/dns.lua:228: in function
    Es handelt sich um folgenden Abschnitt:
    Code:
    3:  orig_bind_configure = bind.configure
    4:  
    5:  function bind.configure(cfg, opts)
    6:  
    7:          orig_bind_return = orig_bind_configure(cfg, opts)
    8:  
    9:          fh:write("include \"", configpath, "/log.conf\";\n")
    10:         return orig_bind_return
    11:
    12: end

    EDIT
    Was ich nicht verstehe ist, warum hat er ein Funktions-Problem in der dns.lua, wenn er doch eigentlich die auf die bind.lua zugreifen soll
    Geändert von BMK-Media (03.11.2020 um 15:29 Uhr)

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    79
    Benutzersprache kann beim Anlegen von Kunden und Bearbeiten von Benutzern gewählt werden
    Wäre schön, wenn man das auch für die API ergänzt.
    Webhosting mit Febas: Leistungsstark, einfach, günstig!

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    79
    über die SOAP-API angelegte Domains/Subdomains werden nun standardmäßig in der “einfachen” Ansicht (Stt) angezeigt
    Die Option "auch 'www'-Subdomain erstellen" fehlt hier noch. Wenn man eine Domain per API anlegt, wird die www-Subdomain nicht angelegt. Wenn man per API (HostingSubdomainAdd) die www-Subdomain anlegt, dann wird die Domain und die Subdomain www separat dargestellt, so wie es sonst in der Experten-Ansicht üblich ist, obwohl Standard-Ansicht aktiv ist.
    Webhosting mit Febas: Leistungsstark, einfach, günstig!

  9. #9
    LiveConfig-Team Avatar von kk
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    3.495
    Hallo,

    Zitat Zitat von BMK-Media Beitrag anzeigen
    Seit dem Update geht unsere custom.lua nicht mehr
    Der nachfolgend beschriebene Fehler wird so definitiv auch mit früheren LiveConfig-Versionen aufgetreten sein. Weil...:

    Beim Testen via lclua zeigt er folgendes an
    Code:
    Can't run /usr/lib/liveconfig/lua/custom.lua: /usr/lib/liveconfig/lua/custom.lua:3: attempt to index global 'bind' (a nil value)
    Das hat damit zu tun, dass die "custom.lua" automatisch durch das lclua-Programm geladen wird (lclua lädt u.a. die liveconfig.lua, und die wiederum die custom.lua)

    Sie können die custom.lua also nicht direkt via lclua ausführen. Schreiben Sie ein leeres Testscript (leere Datei) und führen diese mit lclua aus - die custom.lua wird da automatisch mit geladen.

    Und in der Liveconfig -> Serververwaltung -> DNS beim neustarten von BIND steht:
    Code:
    /usr/lib/liveconfig/lua/custom.lua:9: attempt to index global 'fh' (a nil value)
    stack traceback:
        /usr/lib/liveconfig/lua/custom.lua:9: in function 'configure'
        /usr/lib/liveconfig/lua/dns.lua:228: in function
    Es handelt sich um folgenden Abschnitt:
    Code:
    3:  orig_bind_configure = bind.configure
    4:  
    5:  function bind.configure(cfg, opts)
    6:  
    7:          orig_bind_return = orig_bind_configure(cfg, opts)
    8:  
    9:          fh:write("include \"", configpath, "/log.conf\";\n")
    10:         return orig_bind_return
    11:
    12: end
    "fh" ist eine lokale Variable (Filehandle), die in der hier aufgerufenen Funktion gar nicht (mehr) existiert. Das wird so nicht funktionieren.
    Möchten Sie eigene Einstellungen in die BIND-Konfiguration aufnehmen? Wenn es im "options"-Abschnitt sein soll, nutzen Sie die dokumentierte Tabelle. Allgemeine Einstellungen können Sie direkt in die /etc/bind/named.conf.local eintragen.

    Viele Grüße

    -Klaus Keppler

  10. #10
    LiveConfig-Team Avatar von kk
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    3.495
    Zitat Zitat von Febas Beitrag anzeigen
    Die Option "auch 'www'-Subdomain erstellen" fehlt hier noch. Wenn man eine Domain per API anlegt, wird die www-Subdomain nicht angelegt. Wenn man per API (HostingSubdomainAdd) die www-Subdomain anlegt, dann wird die Domain und die Subdomain www separat dargestellt, so wie es sonst in der Experten-Ansicht üblich ist, obwohl Standard-Ansicht aktiv ist.
    Guter Hinweis, werden wir mit einem der nächsten Updates anpassen. Auch für die automatisierte SSL-Bestellung macht das Sinn.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •