Startseite » Forum » LiveConfig-Foren (deutsch) » Installation und Verwendung » Standard PHP-Version ändern
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33
  1. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2016
    Beiträge
    4
    genau das suche ich auch aktuell. wäre n gute Funktion, würde ja per config file schon reichen..

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.07.2012
    Beiträge
    155
    Zitat Zitat von HBO Beitrag anzeigen
    Bei uns ist die "php5" eine selbst installierte bzw kompelierte PHP 5.4 die als Standard ausgewählt ist, die PHP 5.5 und 5.2 sind zusätzlich zur Auswahl vorhanden (CentOS Umgebung).
    "php5" ist auch bei mir die Standard PHP-Version (Installation über die Linux-Distribution), wenn ich diese nun versuche zu ändern/überschreiben (mit der selber installierten PHP-Version):

    Code:
    LC.web.addPHP("php5", "/opt/phpfcgi-5.6.18/bin/php-cgi")
    LC.web.addPHP("php56", "/opt/phpfcgi-5.6.18/bin/php-cgi")
    LC.web.addPHP("php55", "/opt/phpfcgi-5.5.32/bin/php-cgi")
    LC.web.addPHP("php54", "/opt/phpfcgi-5.4.26/bin/php-cgi")
    LC.web.addPHP("php703", "/opt/phpfcgi-7.0.3/bin/php-cgi")
    verschwindet zwar in der PHP-Auswahl die Standard PHP-Version der Linux-Distribution, aber es wird nicht die Version 5.6.18 als neuer Standard gesetzt, sondern die kleinste installierte PHP-Version (in meinem Fall 5.4.26).

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.08.2015
    Beiträge
    134
    Ersetz das php5 für die Standardversion als 5.6 mal mit "nil". Ich weiß gerade nur nicht ob hier die " " vorhanden sein müssen.

  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.07.2012
    Beiträge
    155
    Danke das war's hatte es nur mit Anführungszeichen versucht, ohne funktioniert es nun:

    Code:
    LC.web.addPHP(nil, "/opt/phpfcgi-5.6.18/bin/php-cgi")
    Vielen Dank

    Alex

  5. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.06.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    120
    Grüßt Euch,

    gibts hier mittlerweile einen offiziellen Weg?

    Wenn man die Lösung mit "nil" anwendet, sind dann nur neue Domains betroffen, oder wird auch der Bestand umkonfiguriert?

    Danke und Gruß, Andre

  6. #16
    LiveConfig-Team Avatar von kk
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    3.240
    In der custom.lua die Variable "LC.web.PHPDEFAULT" auf die gewünschte PHP-Version setzen, z.B.:
    Code:
    LC.web.PHPDEFAULT = "php71"
    Anschließend LiveConfig neu starten, dann eine IP-Gruppe, Hostingangebote oder Verträge bearbeiten um die vHost-Konfigurationen neu schreiben zu lassen.

    Viele Grüße

    -Klaus Keppler

  7. #17
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    23
    Wir haben einige Server am Laufen und je Server (über die custom.lua) unterschiedliche PHP-Versionen als Standard gesetzt.
    Bei ein paar steht der Standard noch auf 5.6, bei manchen auf 7.0/7.1/7.2.

    Wir würden nun gerne den Standard überall auf 7.3 setzen ohne aber die bestehenden Verträge/Webseiten,
    die in der Auswahl Standard (und damit 5.6 usw.) gewählt haben, zu beeinflussen.

    Wie müssen wir vorgehen?
    Einfach nur den Standard-Eintrag in der custom.lua anpassen?

    Speichert sicht LC die PHP-Version für diese Verträge/Webseiten mit der passenden Version oder als "standard"
    und wenn wir nun "standard" umstellen, stellen wir auch die PHP-Versionen für die Webseiten um?

    Danke!


    Edit - Auch wenns nicht ganz zum Thema passt:
    Ist es möglich sich die Verträge auflisten zu lassen, die eine gewisse PHP-Version verwenden?
    Wir wollen uns einen Überblick verschaffen bei welchen Verträgen noch PHP 5.5/5.6 aktiv ist
    um diesen Kunden eine Infomail zukommen zu lassen.
    Geändert von tfi (10.12.2018 um 15:22 Uhr)

  8. #18
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2016
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    26
    Zitat Zitat von tfi Beitrag anzeigen
    Edit - Auch wenns nicht ganz zum Thema passt:
    Ist es möglich sich die Verträge auflisten zu lassen, die eine gewisse PHP-Version verwenden?
    Wir wollen uns einen Überblick verschaffen bei welchen Verträgen noch PHP 5.5/5.6 aktiv ist
    um diesen Kunden eine Infomail zukommen zu lassen.
    Nach einer solchen Lösung hatte ich auch gesucht, aber nichts gefunden. Bei der Umstellung von NIL auf LC.web.PHPDEFAULT = "php71" gab es vereinzelt letzte Anwender mit 5.6er Standard-Einstellung, die leider weiße Seiten sahen. Zur eindeutigeren Steuerung der Versionen bis hin zum Vertrag hatte ich bereits angeregt. https://www.liveconfig.com/de/forum/...rag-definieren Feedback von KK gab es dazu leider nicht.

    Für eine direkte Ansprache in Bezug auf das Supportende für 5.6 und 7.0 hatte ich mir mit dem Server-Status beholfen. Der mod_fcgid status listet die laufenden php-fcgi-starter Pozesse auf. Es ist zwar nicht die goldene Lösung, aber half zeitnah weiter.

  9. #19
    LiveConfig-Team Avatar von kk
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    3.240
    Zitat Zitat von tfi Beitrag anzeigen
    Wir würden nun gerne den Standard überall auf 7.3 setzen ohne aber die bestehenden Verträge/Webseiten,
    die in der Auswahl Standard (und damit 5.6 usw.) gewählt haben, zu beeinflussen.
    Soll PHP 7.3 also nur für neue (Sub)Domains als "Standardversion" voreingestellt werden?
    Das ist nicht ganz einfach. "Standardversion" bedeutet, dass für die betroffene Domain keine bestimmte Version fest eingestellt ist. Man kann höchstens sagen, dass alle Verträge die aktuell die Standardversion (z.B. 5.6) nutzen, fix auf 5.6 eingestellt werden und anschließend z.B. 7.3 als neue Standardversion festsetzen. Damit sind aber die alten Verträge auf die bislang alte Standardversion "festgenagelt".

    Speichert sicht LC die PHP-Version für diese Verträge/Webseiten mit der passenden Version oder als "standard"
    und wenn wir nun "standard" umstellen, stellen wir auch die PHP-Versionen für die Webseiten um?
    Technisch betrachtet speichert LiveConfig bei den Domains, bei denen "Standard" ausgewählt ist, einfach keine Versionsnummer sondern wählt während die vHost-Konfiguration erzeugt wird die Version, die als PHP-Standardversion erkannt bzw. festgelegt wurde.


    Edit - Auch wenns nicht ganz zum Thema passt:
    Ist es möglich sich die Verträge auflisten zu lassen, die eine gewisse PHP-Version verwenden?
    Wir wollen uns einen Überblick verschaffen bei welchen Verträgen noch PHP 5.5/5.6 aktiv ist
    um diesen Kunden eine Infomail zukommen zu lassen.
    Code:
    grep -l php56 /etc/apache2/sites-available/*.conf
    Viele Grüße

    -Klaus Keppler

  10. #20
    Benutzer
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    64
    Zitat Zitat von tfi Beitrag anzeigen
    Wir würden nun gerne den Standard überall auf 7.3 setzen ohne aber die bestehenden Verträge/Webseiten,
    die in der Auswahl Standard (und damit 5.6 usw.) gewählt haben, zu beeinflussen.
    Das geht in Prinzip nur wenn man manuell von Standard auf PHP 5.6 für den Kunden bzw. Domain umstellt. Wir haben hierbei einfach direkt in die Datenbank eingegriffen und bei den Domains die keine bestimmte PHP-Version hatten, fest auf die 5.6-Version geändert. Aber aufpassen, dass man nicht die Datenbank zerschießt oder sonst was anrichtet
    Webhosting mit Febas: Leistungsstark, einfach, günstig!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •