4.3. Wiederverkäufer-Einstellungen

Benutzer mit der Wiederverkäufer-Berechtigung (i.d.R. Server-Administratoren und Reseller) können zusätzliche Einstellungen verwalten.

E-Mail-Einstellungen

Geben Sie hier an, mit welcher Absenderadresse Mails von LiveConfig versendet werden sollen. Diese Adresse wird z.B. beim Versand einer Passwort-Anforderung verwendet. Die optionale E-Mail-Signatur wird automatisch an jede Mail angefügt und standardkonform mit zwei Bindestrichen (--) vom Mail-Text getrennt.

Kunden-/Vertragsnummern

Legen Sie hier fest, nach welchem Schema neue Kunden- und Vertragsnummern erzeugt bzw. hochgezählt werden sollen:

  • Präfix für Vertragsnummern: muss mit einem Buchstaben beginnen und darf nur aus Buchstaben, Ziffern, Bindestrich und Unterstrich bestehen; wird automatisch vor neue Vertragsnummern gesetzt (Standard: web).

    Ab LiveConfig v2.6 ist es auch möglich, ein oder mehrere #-Zeichen als Platzhalter zu nutzen. Diese werden beim Erstellen eines neuen Vertrages automatisch durch zufällige Zahlen ersetzt. So führt der Platzhalter web##### z.B. zum Vertragsnamen web40274. Das #-Zeichen kann an beliebigen Stellen (außer am Anfang) eingesetzt werden; die beiden nachfolgenden Optionen nächste Vertragsnummer und Nummer erhöhen um werden dann ignoriert.

    Bitte achten Sie darauf, keinen zu langen Vertrags-Präfix zu wählen, insbesondere wenn der Vertragsname auch im Datenbank-Präfix verwendet wird (%c) - ein Datenbank-Benutzername darf maximal 16 Zeichen lang sein.

  • nächste Vertragsnummer: darf nur aus Zahlen bestehen; diese Nummer wird als nächste automatisch erzeugte Vertragsnummer verwendet (sofern Sie nicht manuell eine andere Nummer beim Anlegen eines neuen Vertrages vergeben)

  • Nummer erhöhen um: wird eine automatisch erzeugte Vertragsnummer verwendet, so wird für die nächste verfügbare Vertragsnummer automatisch dieser Wert aufaddiert. Ist die Option zufällig aktiviert, wird ein Zufallswert zwischen 1 und dem eingestellten Wert addiert.

  • nächste Kundennummer: darf nur aus Zahlen bestehen; diese Nummer wird als nächste automatisch erzeugte Kundennummer verwendet

  • Nummer erhöhen um: hat die selbe Funktion wie bei den Vertragsnummern

  • Präfix für Benutzernamen: dieses Präfix wird verwendet wenn ein Kunde weitere LiveConfig-Benutzer anlegt.

  • Präfix für FTP-Zugänge: dieses Präfix wird für zusätzliche FTP-Zugänge verwendet, die ein Kunde anlegt. Erlaubt sind nur Kleinbuchstaben, Zahlen, Bindestrich und Unterstrich.

  • Präfix für Datenbank-Zugänge: dieses Präfix wird für zusätzliche Datenbank-Zugänge eines Kunden verwendet.

Wenn ein Präfix für Benutzer-, FTP- oder Datenbank-Zugänge mit %c beginnt, dann wird dieser Platzhalter durch die jeweilige Vertragsnummer (bei FTP und Datenbanken) bzw. durch den Namen des Haupt-Logins (bei Benutzernamen) ersetzt.

Logo

Sie können ein eigenes Logo hochladen, welches links oben statt des normalen LiveConfig-Logos angezeigt wird. Dies gilt sowohl für die Anmeldung mit Ihren eigenen Benutzern, als auch für all Ihre Kunden und Wiederverkäufer, so lange diese nicht ggf. ein eigenes Logo einrichten.

Das Logo muss eine 32bit PNG-Datei (mit 8bit Alpha-Kanal) sein, darf maximal 50 Pixel hoch sein, maximal 600 Pixel breit und maximal 100 kB groß.