1.6. Lizenzmodell

LiveConfig ist in drei verschiedenen Versionen erhältlich:

  • Die Basic-Lizenz richtet sich an private Endkunden und Nutzer von (kleinen) virtuellen Servern. Mit dieser Lizenz können u.a. bis zu 10 Benutzer verwaltet werden, aber keine zentralen Dienste, Hosting-Angebote, Reseller oder Kunden.

  • Die Standard-Lizenz erlaubt die unbegrenzte Verwaltung eines Servers - egal, wie viele Benutzer oder Domains damit eingerichtet werden.

  • Die Business-Lizenz ermöglicht zusätzlich die Verwaltung mehrerer Server (welche auch jeweils eine gültige Basic- oder Standard-Lizenz benötigen) über eine zentrale Weboberfläche.

Genauere Informationen zum jeweiligen Funktionsumfang zeigt folgende Tabelle:

  LiveConfig Basic LiveConfig Standard LiveConfig Business
Kunden verwalten - Ja Ja
Benutzer verwalten Ja (max. 10) Ja Ja
Hosting-Angebote - Ja Ja
Webspace konfigurieren Ja Ja Ja
E-Mail-Server konfigurieren Ja Ja Ja
DNS-Server konfigurieren Ja Ja Ja
DNSSEC-Unterstützung - Ja Ja
Let's Encrypt - Ja Ja
mehrere Server verwalten - - Ja [a]
SOAP-API - Ja Ja

[a] Für jeden zu verwaltenden Server ist eine eigene Basic- oder Standard-Lizenz erforderlich.

Ein LiveConfig-Server mit einer Business-Lizenz kann beispielsweise auch einen Server mit einer Basic-Lizenz verwalten, auf welchem dann aber u.a. keine weiteren Kunden eingerichtet werden können.