1.4. Vorteile

Die Vorteile von LiveConfig im Vergleich zu anderen Produkten sind:

  • Unabhängigkeit von PHP: PHP-Updates haben keinen Einfluss auf LiveConfig. Bieten Sie Ihren Kunden die PHP-Version an, die nachgefragt wird - nicht die, die Ihr Control Panel benötigt um zu funktionieren.

  • Maximale Effizienz: LiveConfig ist in C/C++ programmiert - es benötigt keinen Interpreter und keine Datenbank. Somit bleiben Ihnen mehr Ressourcen für die eigentlichen Serveranwendungen.

  • Minimal-Invasive Installation: Für alle unterstützten Distributionen liegen native Installationspakete (.deb/.rpm/.ebuild/...) vor. Sie könnten LiveConfig jederzeit wieder rückstandslos deinstallieren (falls Sie das wirklich möchten ;-). LiveConfig erkennt und berücksichtigt die jeweilige Distribution und verhält sich genau so, wie es auf dieser Distribution üblich ist.

  • Sichere Weboberfläche: Jede einzelne Formulareingabe auf der Weboberfläche wird durch LiveConfig untersucht, bevor die Daten weiterverarbeitet werden. XSS und SQL-Injections haben somit keine Chance.

  • Zwei-Faktor-Authentifizierung: Für mehr Sicherheit bei der Anmeldung kann eine Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert werden. Diese ist kompatibel mit dem kostenlosen Google Authenticator und erfordert keine Hardware-Tokens oder externe Dienstleister.

  • Benutzer- und Rechteverwaltung: Mit LiveConfig können einem Kunden mehrere Benutzer zugeordnet werden. Die Berechtigungen jedes Benutzers können wiederum individuell verwaltet werden. Und zwar ohne komplexe ACL-Strukturen, sondern mit einem absolut intuitiv bedienbarem Rechte-Baum.

  • Transparente Konfigurationsverwaltung: Die Erstellung der einzelnen Konfigurationsdateien erfolgt durch quelloffene Lua-Scripte. Lua ist eine kompakte und sehr einfach erlernbare Programmiersprache - Sie haben somit die Möglichkeit, auf den gesamten Prozess der Dateierzeugung Einfluß zu nehmen.

  • Einzigartiger Datenschutz: Alle Objekte, welche mit LiveConfig bearbeitet werden, haben individuell verschlüsselte IDs. Somit ist es Außenstehenden nicht möglich herauszufinden, wie viele der jeweiligen Objekte (Kunden, Domains, Server, ...) mit LiveConfig verwaltet werden.

  • Reines HTML: LiveConfig spricht reines HTML. Für die dynamische Datenaktualisierung im Browser kommen Ajax und HTML5 zum Einsatz. Die Weboberfläche kommt ohne Adobe® Flash® aus, und funktioniert somit z.B. auch auf dem iPad® oder dem iPhone™.

  • SOAP-Schnittstelle: Über die standardmäßig enthaltene SOAP-Schnittstelle können neue Kunden, Benutzer, Domains und vieles mehr automatisiert angelegt werden. Ideal für die Anbindung an eigene Bestellsysteme.

  • Volle IPv6-Unterstützung: Sowohl LiveConfig selbst als auch alle damit erzeugten Konfigurationsdateien sind komplett IPv6-fähig (natürlich auch die Website und Lizenzserver von LiveConfig selbst)

  • Internationalisierte Domainnamen (IDNs): Umlaut-Domains werden ebenfalls vollständig unterstützt. Bei der Suche nach Domainnamen wird beispielsweise nach der Punycode- und der Unicode-Darstellung gleichzeitig gesucht.

  • Unterstützung mehrerer Webserver: mit LiveConfig können Sie sowohl Apache httpd als auch NGINX konfigurieren - und sogar beide Server parallel nutzen, so dass einzelne Subdomains wahlweise auf einem der beiden Webserver deployed werden.