Kapitel 8. Programmierschnittstellen (APIs)

Über die in diesem Abschnitt beschriebenen Schnittstellen können externe Anwendungen mit LiveConfig kommunizieren sowie die Funktionen von LiveConfig angepasst und erweitert werden. Hierdurch ist eine Anpassung an spezielle Umgebungen sowie die Anbindung an eigene Systeme wie z.B. Auftragsverwaltung oder Abrechnungssystem möglich.

Bitte beachten Sie, dass über die APIs ausgeführte Aktionen i.d.R. nicht rückgängig gemacht werden können. Für die Entwicklung und den Test Ihrer eigenen Anwendungen richten Sie am besten eine Test-Umgebung mit LiveConfig ein.

LiveConfig bietet drei Schnittstellen:

  • SOAP API - für die Fernsteuerung

    Diese Schnittstelle eignet sich besonders für den Import von Kundendaten, die Anbindung an bestehende Bestell-, Abrechnungs- und Verwaltungssysteme.

  • Lua API - für die Anpassungen

    Über diese Schnittstelle steuert und konfiguriert LiveConfig die verwalteten Server - Anpassungen an eigene Hosting-Umgebungen können hierüber vorgenommen werden.

  • IFRAME API - für die Erweiterungen

    Mit Hilfe eigener Links können Sie eigene Webseiten über einen <IFRAME> in LiveConfig einbinden.