ContactAdd

ContactAdd — Neuen Kontaktdatensatz anlegen

Beschreibung

Mit dieser Funktion kann ein neuer Kontaktdatensatz angelegt werden. Rückgabewert ist die ID des neuen Datensatzes. Existiert bereits ein identischer Kontaktdatensatz, so wird dessen ID zurückgegeben.

Aufruf

FieldTypeRegExpNULL?Description
authAuthDatanoAuthentifizierungsdaten
typeinteger-yesTyp (0=Person, 1=Firma/Organisation)
salutationinteger^[01]$noAnrede (0=Herr, 1=Frau)
titlestring^.{1,50}$yesTitel (z.B. Dr.)
firstnamestring^.{1,128}$noVorname
lastnamestring^.{1,128}$noNachname
companystring^.{1,128}$yesFirma
address1string^.{1,128}$yesAnschrift
address2string^.{1,128}$yesAnschrift (Forts.)
zipcodestring^.{1,10}$yesPostleitzahl
citystring^.{1,64}$yesStadt
countrystring^\w\w$noLand (als ISO 3166-1 Code)
phonestring^.{1,30}$yesTelefonnummer
faxstring^.{1,30}$yesFaxnummer
mobilestring^.{1,30}$yesHandynummer
emailstring(?=^([\.a-z0-9_\-+]+@([a-z0-9\-]+\.)+[a-z]{2,6})?$)(^.{6,128}$)$yesE-Mail-Adresse
websitestring^.{1,128}$yesWebsite
permissiveinteger^[01]?$yesWenn 1, dann werden die Kontaktdaten nicht syntaktisch überprüft und ggf. mehrfach angelegt (keine Duplikaterkennung). Die Felder type, >salutation, firstname, lastname und country sind dennoch Pflichtfelder! (ab Version 2.4.0, Standard 0)

Antwort

FieldTypeRegExpNULL?Description
idstring-noDatensatz-ID
errorstring-yesWenn permissive=1 gesetzt war, dann enthält dieses Feld eine eventuelle Fehlermeldung der Syntaxprüfung

Die Datensatz-ID ist kundenspezifisch verschlüsselt.