Startseite » Forum » LiveConfig-Foren (deutsch) » Fehler und Problembehebung » Lookup of address 'INSERT.SERVER.NAME.HERE' (port '788') failed: Name or service not
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    150

    Lookup of address 'INSERT.SERVER.NAME.HERE' (port '788') failed: Name or service not

    LC 2.9 meldet im LOG File

    Lookup of address 'INSERT.SERVER.NAME.HERE' (port '788') failed: Name or service not known

    auf diesem Server werden die SSL Zertifikate nicht verlängert. Hängen alle bei PENDING
    Mit freundlichen Grüßen

    ACI

  2. #2
    LiveConfig-Team Avatar von kk
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    3.313
    Das sieht nach einer Multi-Server-Umgebung aus. Wird die Meldung auf dem LiveConfig-Server oder dem -Client protokolliert?
    Im Prinzip deutet das darauf hin, dass sich der LiveConfig-Client nicht mit dem Server verbinden kann, weil die DNS-Auflösung (vom System) keinen brauchbaren Namen geliefert hat. Sehr viel mehr kann ich ohne weitere Infos leider auch nicht sagen...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    150
    Die Meldung kommt auf dem Client

    DNS Auflösung klappt einwandfrei
    Mit freundlichen Grüßen

    ACI

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    150
    Ich habe jetzt auch testweise den Port 788 freigeschaltet, obwohl ich den nicht nutze.

    Leider keine Verbesserung
    Mit freundlichen Grüßen

    ACI

  5. #5
    LiveConfig-Team Avatar von kk
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    3.313
    Dort wo diese Fehlermeldung ausgegeben wird macht LiveConfig eine Adressauflösung (mittels "getaddrinfo").
    Die Fehlermeldung lässt eigentlich keinen Spielraum zur Interpretation offen: die Namensauflösung klappt einfach nicht - und der Grund dafür liegt außerhalb von LiveConfig.

    Vielleicht steht in /etc/hostname noch ein veralteter Eintrag zu dem Servernamen drin?
    Was liefert der Befehl "ping -c 1 <servername>" genau?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    150
    Welchen DNS Namen versucht Liveconfig dort aufzulösen ??

    Ich habe schon sehr viel probiert, aber alle DNS Abfragen haben bisher geklappt.
    Mit freundlichen Grüßen

    ACI

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    150
    Fehler gefunden. die lcclient.conf stand auf Auslieferungswerte... warum auch immer...

    SERVER = INSERT.SERVER.NAME.HERE

    Danke!
    Mit freundlichen Grüßen

    ACI

  8. #8
    LiveConfig-Team Avatar von kk
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    3.313
    Zitat Zitat von aci Beitrag anzeigen
    Welchen DNS Namen versucht Liveconfig dort aufzulösen ??
    Äh - genau den Namen der in der Fehlermeldung angezeigt wird...
    Das hat nicht unbedingt etwas mit DNS zu tun.
    Wenn in /etc/hosts was unbrauchbares drin steht, dann hat das Vorrang.
    Daher hatte ich ja die Frage gestellt, was "ping -c 1 <servername>" ergibt.

  9. #9
    LiveConfig-Team Avatar von kk
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    3.313
    Zitat Zitat von aci Beitrag anzeigen
    Fehler gefunden. die lcclient.conf stand auf Auslieferungswerte... warum auch immer...
    Eigentlich auch ganz einfach: weil entweder der LiveConfig-Client zwischenzeitlich komplett vom Server gelöscht wurde ("purge") oder weil z.B. während eines Upgrades die Konfigurationsdatei ausdrücklich überschrieben werden sollte (APT fragt da vorher immer nach, ob er das auch wirklich machen soll).

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •