Startseite » Forum » LiveConfig-Foren (deutsch) » Fehler und Problembehebung » SSL-Probleme seit gestrigem Update
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42
  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.11.2013
    Beiträge
    319
    Zitat Zitat von kk Beitrag anzeigen
    Ich denke das hatten wir schon geklärt?
    Wenn die IP-Adresse zum Zeitpunkt der Bestellung korrekt wäre, dann würde es diese Fehlermeldung nicht geben.

    Ansonsten bitte konkrete Daten (IP, Domainname, alle Log-Meldungen aus /var/log/liveconfig/liveconfig.log) an support@liveconfig.com schicken.

    Die DNS-Einträge werden von LiveConfig alle 15 Minuten überprüft - sobald die stimmen, wird die SSL-Bestellung automatisch fortgesetzt.
    Die DNS sind korrekt, laut https://www.whatsmydns.net zeigt jedes Ergebnis auf die korrekte IP. In den Logs steht das gleiche, wie ich schon einmal für eine andere Domain übermittelt hatte.

    Wir warten nun schon seit über einer Stunde, das Zertifikat aktiviert sich einfach nicht. Sonst hat das keine 5 Minuten gedauert. Der Endkunde des Resellers ist stocksauer (weil die Webseite nicht erreichbar ist) und vom Reseller haben wir auch schon eine klare Ansage bekommen. (Zitat: "Wenn das Problem nicht in den Griff zu bekommen ist, dannn ... bla bla bla... kündige ich sämtliche Verträge, von P***k kenne ich so etwas nicht.")

    Solche Probleme gab es vor dem Update nie, das war jeweils ein nur Klick und nach ca. 3 bis 5 Minuten war das Zertifikat immer und ohne solche Probleme aktiv. Niemand musste so lange warten. Was soll ich dem Kunden nun erklären? Der Schriftverkehr ist endlos.

  2. #12
    LiveConfig-Team Avatar von kk
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    3.268
    Ich würde Ihnen ja wirklich gerne helfen - daher wiederhole ich mich gerne ein weiteres mal: ohne die genauen Log-Meldungen zu dieser Domain und konkreten Daten können wir nicht weiterhelfen.

    Würde die IP zum Bestellzeitpunkt stimmen, dann würde die Bestellung sofort durchgehen.
    Die Fehlermeldung ist extrem eindeutig und lässt KEINEN Spielraum zur Interpretation zu.
    Daher benötige ich konkrete, exakte Daten.

    Nutzen Sie vielleicht NAT-IPs auf Ihrem Server?

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.11.2013
    Beiträge
    319
    Zitat Zitat von kk Beitrag anzeigen
    Nutzen Sie vielleicht NAT-IPs auf Ihrem Server?
    Nein.

    Die DNS hatte zum Zeitpunkt der beantragung gestimmt. Wie sonst auch seit Dez. 2015, als es nie bisher Probleme gab.

    Auszug aus dem Log:

    [2019/08/27 20:47:05.923828] [15823|15826] DNS check for 'xxx.com' failed: DNS error: unknown/invalid IP(s) found in DNS: xx.xxx.xxx.xx
    Das ganze wiederholt sich bereits 20 mal im Log. D.h. 20 x hat es bisher nicht funktioniert, trotz korrekter DNS, ein Zertifikat anzulegen.

  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    492
    Wurde denn einmal geprüft ob die IP vom Server direkt richtig aufgelöst wird? Es kann ja sein das bei whatsmydns.net schon die neue IP angekommen ist aber beim Server selbst noch nicht. Das sagt eigentlich gar nichts aus.

  5. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.11.2013
    Beiträge
    319
    Zitat Zitat von bfal Beitrag anzeigen
    Wurde denn einmal geprüft ob die IP vom Server direkt richtig aufgelöst wird? Es kann ja sein das bei whatsmydns.net schon die neue IP angekommen ist aber beim Server selbst noch nicht. Das sagt eigentlich gar nichts aus.
    Ja, das wurde selbstverständlich auch schon mehrfach geprüft. Der Server zeigte stets jeweils die korrekte IP der Domain an.

  6. #16
    LiveConfig-Team Avatar von kk
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    3.268
    Ich wiederhole mich gerne noch zum vierten Mal, aber gleichzeitig auch zum letzten Mal: ohne konkrete Daten können wir nicht weiterhelfen. Gerne per Mail an support@liveconfig.com. Ohne Hilfe keine Hilfe - sorry...
    Ich habe alleine in diesem Thread schon 3x geschrieben was wir brauchen, um das nachzuverfolgen:
    • einen betroffenen Domainnamen
    • dessen konfigurierte IP
    • (am besten den zuständigen <VirtualHost>-Abschnitt aus /etc/apache2/sites-enabled/<Vertrag>.conf)
    • und zudem alle Log-Einträge zu dieser Domain in /var/log/liveconfig/liveconfig.log

    Letztes Angebot.

  7. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.11.2013
    Beiträge
    319
    Zitat Zitat von kk Beitrag anzeigen
    Ich wiederhole mich gerne noch zum vierten Mal, aber gleichzeitig auch zum letzten Mal: ohne konkrete Daten können wir nicht weiterhelfen. Gerne per Mail an support@liveconfig.com. Ohne Hilfe keine Hilfe - sorry...
    Ich habe alleine in diesem Thread schon 3x geschrieben was wir brauchen, um das nachzuverfolgen:
    • einen betroffenen Domainnamen
    • dessen konfigurierte IP
    • (am besten den zuständigen <VirtualHost>-Abschnitt aus /etc/apache2/sites-enabled/<Vertrag>.conf)
    • und zudem alle Log-Einträge zu dieser Domain in /var/log/liveconfig/liveconfig.log

    Letztes Angebot.
    Mail geht gleich raus. Auch jetzt, nach 15 Stunden Wartezeit noch immer keine Chance / Möglichkeit, das Zertfikat zu beantragen.

  8. #18
    LiveConfig-Team Avatar von kk
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    3.268
    Zur Information für andere Mitlesende: im DNS war die IP XX.XX.XX.42 hinterlegt, im Apache war diese Domain aber auf XX.XX.XX.45 konfiguriert. Die Fehlermeldung war also korrekt und berechtigt.

    Mit einem der nächsten Updates werden wir evtl. die Fehlermeldung noch etwas weiter aufbohren ("got XX.XX.XX.42, expected XX.XX.XX.45") - dann sieht man das vielleicht etwas schneller.

    Viele Grüße

    -Klaus Keppler

  9. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.11.2013
    Beiträge
    319
    Zitat Zitat von kk Beitrag anzeigen
    Zur Information für andere Mitlesende: im DNS war die IP XX.XX.XX.42 hinterlegt, im Apache war diese Domain aber auf XX.XX.XX.45 konfiguriert. Die Fehlermeldung war also korrekt und berechtigt.

    Mit einem der nächsten Updates werden wir evtl. die Fehlermeldung noch etwas weiter aufbohren ("got XX.XX.XX.42, expected XX.XX.XX.45") - dann sieht man das vielleicht etwas schneller.

    Viele Grüße

    -Klaus Keppler
    Es ist aber schon seit über 15(!!!) Stunden eine neue(!!!) und korrekte IP hinterlegt und es ist noch immer nicht möglich ein Zertifikat zu erstellen.

    Noch einmal: VOR dem Update wurde eine IP im DNS einer Domain geändert, anschließend war das Zertifikat sofort aktiv. Nun, nach dem Update dauert es ewigkeiten, wie in einem der letzten Fälle, schon über 16 Stunden.

    Es kann doch nicht sein, das nach über 16 Stunden noch immer irgendwo die alte IP hinterlegt oder zwischengespeichert ist! Wie soll ich das den Kunden erklären, die zu uns umziehen und anschließend funktioniert nichts mehr, was vor dem Update immer zu 100% funktionierte? Soll ich denen sagen, das es bis zu 24 Stunden dauern kann, obwohl es vor dem Update nie länger als 5 Minuten dauerte, ein Zertifikat zu erstellen?

    Gibt es denn keine Möglichkeit mehr, die Sache nachträglich manuell erneut anzustoßen um die Sache zu beschleunigen? Warum wird hier nach über 16 Stunden noch immer auf die alte IP zugegriffen?

    Insbesondere bei künftigen Shop-Umzügen habe ich Bauchschmerzen, wenn die Sache nicht zu 100% so funktioniert, wie vor dem Update.

  10. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.02.2016
    Beiträge
    280
    @weltmeister, du wiederholst dich - und die Vollzitate machen das Lesen nicht leichter.

    Für den Notfall sollte man immer ein separates Backend für Zertfikate haben.

    kk schrieb "im DNS war die IP XX.XX.XX.42 hinterlegt, im Apache war diese Domain aber auf XX.XX.XX.45 konfiguriert"
    Wenn es um von LC verwaltete NS geht verstehe ich diese Antwort nicht.
    Geändert von lebenszeit (28.08.2019 um 20:41 Uhr)
    Das Gras wächst nicht schneller wenn man daran zieht.

    Bitte keine unnötigen Vollzitate. "Antworten" genügt meistens!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •