Startseite » Forum » LiveConfig-Foren (deutsch) » Installation und Verwendung » Let's Encrypt Wildcard-Zertifikate
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2018
    Beiträge
    23

    Let's Encrypt Wildcard-Zertifikate

    Wann wird es möglich sein, Wildcard-Zertifikate durch LiveConfig ausstellen zu lassen? Der manuelle Aufwand bei 40 Subdomains ist enorm! Mit Plesk soll dies bereits möglich sein, habe ich gehört.

  2. #2
    LiveConfig-Team Avatar von kk
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    3.043
    Die Unterstützung von Wildcard-Zertifikaten ist geplant, allerdings muss hierfür die betroffene Domain durch LiveConfig im DNS verwaltet werden, oder man muss manuell einen (von LC bereitgestellten) TXT-Record in seiner Zone anlegen. In letzterem Fall (externe DNS, manueller TXT-Record) Verlängerungen problemlos klappen ist noch nicht klar.

    Der manuelle Aufwand bei 40 Subdomains ist enorm!
    Warum nicht gleich für jede Subdomain ein "eigenes" SSL-Zertifikat verwenden? Ist im zweifelsfall ohnehin sicherer. Ob man das selbe Wildcard-Zertifikat für jede Domain auswählt oder gleich ein eigenes Zertifikat anlegt macht ja keinen Unterschied im Aufwand.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2018
    Beiträge
    23
    Danke, das mit den 40 Subdomains war nur ein Beispiel. Es gibt Großkunden mit hunderten Subdomains, hier ist der Aufwand natürlich enorm, insbesondere wenn ständig neue Subdomains hinzukommen oder alte gelöscht werden. Diese Prozesse könnten künftig wesentlich vereinfacht werden.

  4. #4
    LiveConfig-Team Avatar von kk
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    3.043
    Die werden auch vereinfacht, aber nicht über Wildcard-Zertifikate (das wäre der falsche Ansatz).
    Demnächst wird man beim Anlegen von (Sub-)Domains direkt SSL aktivieren können - also in einem einzigen Workflow.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2018
    Beiträge
    23
    Zitat Zitat von kk Beitrag anzeigen
    Die werden auch vereinfacht, aber nicht über Wildcard-Zertifikate (das wäre der falsche Ansatz).
    Demnächst wird man beim Anlegen von (Sub-)Domains direkt SSL aktivieren können - also in einem einzigen Workflow.
    Auch gut! Da spart man sich künftig die klickerei durch hunderte Menüpunkte und vor allem aber ist es für den Endkunden wesentlich einfacher.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.04.2012
    Beiträge
    622
    aktuell wäre ein Wildcard sowieso nicht so hilfreich, da man es nicht so einfach "global" verwenden kann.
    Man muss es aktuell mehrfach hinzufügen, für jeden Vertrag erneut :-(
    (wenn man eines gekauft hat von einer CA)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •