Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    LiveConfig-Team Avatar von kk
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    3.651

    LiveConfig v2.6.1

    Ab sofort steht LiveConfig v2.6.1 zum Download bereit.

    Es handelt sich dabei hauptsächlich um Bugfixes und kleinere Verbesserungen.
    Wer NGINX mit LiveConfig betreibt, sollte dieses Update bitte möglichst zeitnah einspielen. Es gab in dieser Konstellation einen Fehler, der in vielen Fällen dazu führte, dass access.log-Dateien von NGINX-Webspaces voll laufen.

    Die Änderungen sind:
    • integrierten MariaDB-Client auf v3.0.5 aktualisiert
    • automatische Erkennung der Sprache für die iPhone/iPad-Konfiguration (/liveconfig/hosting/mobileconfig)
    • ProFTPD-Konfiguration (ab v1.3.5) unterstützt nun auch TLS 1.1 und 1.2
    • Fehler in CAPTCHA-Anzeige mit Safari-Browser behoben
    • neu erstellte access.log-Dateien konnten in manchen Fällen nicht durch Benutzer gelesen werden (zu restriktive umask in lclogsplit)
    • lcclient: Datei /etc/logrotate.d/liveconfig wird nun während des Upgrades gelöscht (wurde durch /etc/logrotate.d/liveconfig-vhosts ersetzt)
    • Fehler in lclogsplit behoben, wenn NGINX access.log-Datei rotiert wurde (die bereits rotierte Log-Datei wurde ggf. mehrmals erneut verarbeitet)
    • Datums-basierte Abschaltung beim Autoresponder funktionierte nicht mit SQLite als DB-Backend

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.09.2014
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von kk Beitrag anzeigen
    Ab sofort steht LiveConfig v2.6.1 zum Download bereit.

    Es handelt sich dabei hauptsächlich um Bugfixes und kleinere Verbesserungen.
    Wer NGINX mit LiveConfig betreibt, sollte dieses Update bitte möglichst zeitnah einspielen. Es gab in dieser Konstellation einen Fehler, der in vielen Fällen dazu führte, dass access.log-Dateien von NGINX-Webspaces voll laufen.

    Die Änderungen sind:
    • Fehler in lclogsplit behoben, wenn NGINX access.log-Datei rotiert wurde (die bereits rotierte Log-Datei wurde ggf. mehrmals erneut verarbeitet)
    thank you,
    we update servers.

    we will watching whats happen when files beaning rotated.

    two more things:

    • php-5.3-opt are not recognized automatically, must add it manually to custom.lua
    • also mysql percona-server-server-5.7 are not recognized automatically by lcclient just 5.6 and under versions. so we must manually add it to mysql.lua
      but it override by every update

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    99
    php-5.3-opt are not recognized automatically, must add it manually to custom.lua
    Kann ich bestätigen und hatte schon in der vorherigen Version darauf hingewiesen.
    Geändert von bravesurfer (18.06.2018 um 19:28 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.11.2012
    Beiträge
    257
    Hallo,

    seit dem Update auf 2.6 steigt bei mir jeden Tag zwischen 5 und 6 Uhr Liveconfig aus. Die Liveconfigoberfläche ist dann nicht mehr zu erreichen. Bei 6.1 ist es auch noch so.
    Betriebssystem Debian 8 Liveconfig Version 2.6.1-r4987

    Auf Debian 9 mit der Liveconfig Version 2.6 besteht das Problem nicht.

    Hat noch jemand das Problem?
    Geändert von dicker (20.06.2018 um 07:18 Uhr)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    137
    Zitat Zitat von dicker Beitrag anzeigen
    Hat noch jemand das Problem?
    Zumindest unsere Server laufen alle Stabil durch.
    Gibt es irgendwelche Logfile Einträge?
    Läuft zu der Uhrzeit ein CronJob?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.11.2012
    Beiträge
    257
    Kein anderer Cronjob als bei den Vorgängerversionen auch.
    Ich habe jetzt das in der liveconfig Log gefunden.
    [2018/06/20 06:02:58.148999] [23031|23031] Client child terminating... (shutdown=0, exitcode=0)
    [2018/06/20 06:02:58.170221] [23031|23031] LiveConfig terminated.
    [2018/06/20 06:02:58.178333] [23031|23031] Closing log file
    [2018/06/20 06:02:58.179596] [23008|23008] Client child process 23031 terminated; return code: 0
    [2018/06/20 06:02:58.179615] [23008|23008] Resource usage statistics:
    [2018/06/20 06:02:58.179620] [23008|23008] Uptime: 30605 sec.
    [2018/06/20 06:02:58.179624] [23008|23008] User time: 44.0693
    [2018/06/20 06:02:58.179627] [23008|23008] System time: 24.0986
    [2018/06/20 06:02:58.179647] [23008|23008] LiveConfig terminated.
    [2018/06/20 06:02:58.205441] [23008|23008] Closing log file

  7. #7
    LiveConfig-Team Avatar von kk
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    3.651
    Zitat Zitat von dicker Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt das in der liveconfig Log gefunden.
    Das ist eine völlig normale Meldung, wenn LiveConfig beendet wird.
    Stellt sich also die Frage, warum LiveConfig beendet wird (bzw. wer das beendet).
    Ein Blick in /var/log/messages bzw. /var/log/syslog gegen 06:02:58 könnte da weiterhelfen.

    Eine Möglichkeit: ein Backup-Prozess der um diese Zeit läuft, zu viele Ressourcen benötigt und über den OOM-Killer LiveConfig abschießt...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.11.2012
    Beiträge
    257
    In der /var/log/messages steht zu dieser Zeit nichts drin.
    /var/log/syslog
    Jun 20 06:02:55 postfix/submission/smtpd[17681]: disconnect from ip135.ip-144-217-213.net[144.217.213.135]
    Jun 20 06:02:55 postfix/submission/smtpd[17681]: connect from ip135.ip-144-217-213.net[144.217.213.135]
    Jun 20 06:02:55 postfix/smtpd[7701]: disconnect from unknown[181.214.206.195]
    Jun 20 06:02:56 postfix/smtpd[12744]: warning: unknown[181.214.206.195]: SASL LOGIN authentication failed: UGFzc3dvcmQ6
    Jun 20 06:02:56 postfix/smtpd[14663]: warning: hostname edc30.areovrt.de does not resolve to address 181.214.206.170: Temporary failure in name resolution
    Jun 20 06:02:56 postfix/smtpd[14663]: connect from unknown[181.214.206.170]
    Jun 20 06:02:56 postfix/smtpd[12744]: disconnect from unknown[181.214.206.195]
    Jun 20 06:02:56 postfix/smtpd[10116]: connect from unknown[181.214.206.195]
    Jun 20 06:02:56 postfix/smtpd[5915]: connect from unknown[181.214.206.195]
    Jun 20 06:02:58 dovecot: imap-login: Disconnected (client didn't finish SASL auth, waited 12 secs): user=<>, method=PLAIN, rip=5.188.207.19, lip=####IP geändert, session=<NTsa3wpvYgAFvM8T>
    Jun 20 06:02:58 postfix/smtpd[8418]: warning: hostname edc30.areovrt.de does not resolve to address 181.214.206.170: Temporary failure in name resolution
    Jun 20 06:02:58 postfix/smtpd[8418]: connect from unknown[181.214.206.170]
    Jun 20 06:02:58 dovecot: imap-login: Disconnected (auth failed, 1 attempts in 16 secs): user=<info@geändert>, method=PLAIN, rip=5.188.207.15, lip=31.185.106.10, session=<vXTT3gpvBgAFvM8P>
    Jun 20 06:02:58 postfix/smtpd[14665]: warning: hostname edc30.areovrt.de does not resolve to address 181.214.206.170: Temporary failure in name resolution
    Jun 20 06:02:58 postfix/smtpd[14665]: connect from unknown[181.214.206.170]
    Geändert von dicker (20.06.2018 um 11:02 Uhr)

  9. #9
    LiveConfig-Team Avatar von kk
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    3.651
    Vielleicht liefert der "dmesg"-Befehl hilfreiche Hinweise?
    Ansonsten können wir Ihnen da leider auch nicht weiterhelfen - das muss sich ein Admin direkt auf dem Server anschauen.
    Der Log-Meldung nach wurde LiveConfig jedenfalls regulär beendet und ist nicht abgestürzt o.ä. - zusammen mit dem Hinweis auf ein langsames System deutet das auf den OOM-Killer hin.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.11.2012
    Beiträge
    257
    Seltsam ist, dass es erst direkt nach dem Liveconfig Update ist.

    Ich werde es weiter beobachten. Vielen Dank

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •