Startseite » Forum » LiveConfig-Foren (deutsch) » Installation und Verwendung » Standard PHP-Version ändern
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39
  1. #31
    Benutzer
    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    38
    Kann eventuell jemand (@kk ?) die SQL Queries prüfen?
    Vermutlich geht das ja auch einfacher bzw. in weniger Schritten ..

    Wünschenswert wäre eine Lösung durch LiveConfig selbst (ein Script oder ähnliches?)
    damit keine manuellen Änderungen in der DB notwendig sind ohne zu wissen
    an welcher Stelle ggf. noch etwas geändert oder beachtet werden muss ..


    1) Über den Hostname des Webservers die richtige Server-ID ermitteln
    Query: SELECT SRV_ID FROM SERVERS WHERE SRV_HOSTID LIKE '%<Hostname/Teil vom Hostname>%';
    Ergibt: SRV_ID = 14

    2) Anhand der Server-ID die passende Webserver-ID ermitteln
    Query: SELECT WS_ID FROM WEBSERVERS WHERE WS_SERVERID = '<ID aus der #1>';
    Ergibt: WS_ID = 11

    3) Anhand der Webserver-ID die PHP-Versionen und die "PHP-ID" ermitteln
    Query: SELECT WR_ID, WR_CODE, WR_VERSION FROM WEBRUNTIMES WHERE WR_SERVERID = '<ID aus der #2>';
    Ergibt:
    "WR_ID" "WR_CODE" "WR_VERSION"
    "23" "php5" "5.6.40"
    "24" "php55" "5.5.38"
    "25" "php70" "7.0.33"
    "57" "php71" "7.1.28"
    "97" "php72" "7.2.17"
    "152" "php73" "7.3.4"

    4) Prüfen was am Server default ist
    root@<HOST>:~# lcclient --diag | grep DEFAULT
    - PHP 5.6.40 [DEFAULT] (code='php5')
    Entspricht der ID 23 aus der #3

    5) Domains und PHP-ID ermitteln (IST-Stand)
    Query: SELECT SD_HOST, SD_WEBDESTINATION, SD_PHPVERSIONID, SD_WEBSERVERID FROM SUBDOMAINS WHERE SD_WEBSERVERID = '<ID aus der #2>';
    Ergibt: Auflistung mit Domain + NULLs in der PHP-ID-Spalte wenn default-PHP-Version gesetzt ist

    6) Domains von NULL auf die passende PHP-ID updaten
    => Wurde von mir nicht getestet! Bitte nicht auf einem Produktivsystem testen!
    Query: UPDATE SUBDOMAINS SET SD_PHPVERSIONID = <ID aus der #4> WHERE SD_PHPVERSIONID IS NULL AND SD_WEBSERVERID = <ID aus der #2>;
    Ergibt: Die PHP-ID anstelle von NULL für die jeweiligen Domains des Servers

    7) Den Server auf default v7.3 umstellen
    /usr/lib/liveconfig/lua/custom.lua -> LC.web.PHPDEFAULT="php73"
    Damit ist php73 Standard und die alten Webseiten laufen mit den jeweiligen PHP-Versionen weiter.

  2. #32
    Benutzer
    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    38
    *push*
    ( @kk )

  3. #33
    LiveConfig-Team Avatar von kk
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    3.339
    Hallo,

    Die Server-ID WR_SERVERID in Punkt (3) bezieht sich auf SERVERS.SRV_ID!

    Ansonsten dürfte das soweit aber funktionieren.
    Wie immer: Datenbank-Eingriffe auf eigene Gefahr - bitte vorher immer ein Backup erzeugen.

    Die Möglichkeit die PHP-Version über die GUI serverweit zu ändern steht bereits bei uns in der Warteschlange.

    Viele Grüße

    -Klaus Keppler

  4. #34
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.02.2016
    Beiträge
    299
    Ich würde es sehr begrüßen, wenn die Standardversion auch "festgepinnt" werden kann.

    Auswahl bisher:
    Standard (7.Y)
    7.X

    Vorschlag:
    Standard (7.Y). empfohlen
    7.X
    7.Y

    So kann VOR Änderung der Standarversion (z.B. per custom.lua oder OS-Upgrade) die bisherige (Standard)Version festgepinnt werden wenn gewünscht.
    Das Gras wächst nicht schneller wenn man daran zieht.

    Bitte keine unnötigen Vollzitate. "Antworten" genügt meistens!

  5. #35
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Emsdetten
    Beiträge
    103
    Du kannst die Standard PHP Version Ändern:
    Navigiere zu /usr/lib/liveconfig/lua/ erstelle eine custom.lua
    LC.web.PHPDEFAULT="php72"

    Die Version php72 ist installiert durch https://www.liveconfig.com/wiki/de/multiphp
    Mit freundlichen Grüßen

    Christoph Herthel
    Am Perrediek 53
    48282 Emsdetten

    Tel.: +49(0)2572/ 609 772 2
    Fax.: +49(0)2572/ 609 820 7
    Mobil: +49(0)176/ 45 9898 33
    E-Mail: me@hchristo.de
    Homepage: www.hchristo.de

  6. #36
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.06.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    129
    Danke

    Wenn man dieses Verfahren anwendet, werden dann bestehende Domains verändert, oder wirkt es sich nur auf Neuanlagen / Änderungen aus?

  7. #37
    Benutzer
    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    38
    Ändert man den Standard wie beschrieben z.B. von PHP 5.6 auf 7.3 wirkt sich dies
    auf alle Domains (auch Bestand) auf, welche die Standard PHP-Version verwenden.

    Man müsste vorher für diese Domains explizit die php56 Version setzen und
    im Anschluss den Standard umstellen - Darum geht es hier im Thread und um
    die dazu notwendigen manuellen Eingriffe in die LC-DB.

    (bzw. es geht hier darum, die Funktion in LC zu integrieren)

  8. #38
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.02.2016
    Beiträge
    299
    Genau. Es soll ( vor Änderung der Standardversion) möglich sein, die alte Standardversion fest auszuwählen.
    Das Gras wächst nicht schneller wenn man daran zieht.

    Bitte keine unnötigen Vollzitate. "Antworten" genügt meistens!

  9. #39
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.09.2013
    Beiträge
    27
    Wie wäre es denn, wenn man das einfach so ändert, dass die Standardversion nur hervorgehoben wird, man aber im Hintergrund immer die konkrete Version speichert. So kann man dann ganz nach Belieben die Standardversion anpassen ohne dass es beim Kunden eine Änderung gibt.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •