Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    141

    Frage Port nach Serverpfad

    Hallo, kurz mal eine Frage: Gibt es eine Möglichkeit die Liveconfig Oberfläche auch nur mittels HTTPS ohne Angabe eines Ports aufrufen zu können? Wir haben Kunden, denen es nicht möglich ist, diesen Port aufgrund von Firewalls aufrufen zu können.

    Wäre dankbar über eine Lösung.
    Es Grüßt
    Seppelchen

  2. #2
    LiveConfig-Team Avatar von cr
    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    71
    Hallo Seppelchen,

    ja es ist möglich. http://www.liveconfig.com/de/handbuc...er.config.http

    Viele Grüße
    Christoph Russow
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Posts.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    141
    Danke für die schnelle Antwort. Also mussen wir nur eine Domain beim ssl socket angeben?

    Wenn ich die Angabe mache: http_ssl_socket = server.domain.tld funktioniert es nicht. Nur wenn ich wieder aufrufe: server.domain.tld:8443
    Geändert von Seppelchen (11.02.2014 um 08:53 Uhr)
    Es Grüßt
    Seppelchen

  4. #4
    LiveConfig-Team Avatar von cr
    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    71
    Um mal kurz das schon verlinkte Handbuch zu zitieren:

    Zitat Zitat von Handbuch
    Beispiele für gültige Adressen sind:
    *:8888 # warte auf jeder IPv4- und IPv6 Adresse auf Port 8888
    [::]:8888 # warte auf jeder IPv6 Adresse auf Port 8888
    0.0.0.0 # warte auf jeder IPv4-Adresse auf dem Standard-Port (8080)
    :: # warte auf jeder IPv6-Adresse auf dem Standard-Port (8080)
    12.34.56.78 # warte nur auf der IPv4-Adresse 12.34.56.78 (Port 8080)
    Von Domains ist hier nirgendwo die Rede.

    Sie möchten Liveconfig auf Port 443 (dem HTTPS Standardport) laufen lassen. Hierzu geben Sie einfach http_ssl_socket mit Ihrer IP (oder dem entsprechenden Platzhalter für alle Adressen) an.

    Beispiel:
    Code:
    http_ssl_socket = 1.2.3.4:443   # öffne Port 443 mit SSL auf IP 1.2.3.4
    ODER

    Code:
    http_ssl_socket = *:443   # öffne Port 443 mit SSL auf allen verfügbaren IPs (sowohl v4 als auch v6)
    Zusätzlich sei noch gesagt:
    Zitat Zitat von Handbuch
    Der Befehl http_socket kann mehrfach verwendet werden, um mehrere (verschiedene) Ports zu öffnen.
    Dies gilt natürlich auch für http_ssl_socket

    Hoffe das war ausführlich genug.

    Viele Grüße
    Christoph Russow
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Posts.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    141
    Ja, das war es. Haben Sie vielen Dank. Wenn ich jedoch nun:

    http_ssl_socket = *:443

    verwende. Öffnet er die Seite trotzdem nicht...
    Es Grüßt
    Seppelchen

  6. #6
    LiveConfig-Team Avatar von cr
    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    71
    Hi,

    LiveConfig neugestartet? Irgendwelche Meldungen im LiveConfig Log?

    Gruß
    Christoph Russow
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Posts.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    141
    Ja LC neu gestartet und auch keine Meldungen dazu im LC LOG, welche auf ein Fehler hinweisen.

    Wenn wir die Domain: server.domain.tld aufrufen wollen kommt nun Domain nicht verfügbar.
    Wenn wir server.domain.tld:8443 aufrufen kommt keine Verbindung zum Server, was logisch ist , denn der Eintrag: http_ssl_socket = *:8443 fehlt ja nun. Nun haben wir diesen hinzugefügt und server.domain.tld:8443 geht aber der Aufruf: server.domain.tld sagt immer noch Domain nicht verfügbar.
    Geändert von Seppelchen (11.02.2014 um 10:29 Uhr)
    Es Grüßt
    Seppelchen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    380
    http_ssl_socket = *:443
    Ich denke das der Port 443 schon von deinem Nginx oder Apache genutzt wird.
    Wenn du LiveConfig über 443 laufen lassen willst, musst du eine 2 IP haben oder du verzichtest auf SSL beim Apache/Nginx

    Wenn du eine 2te IP hast solltest du liveconfig wie folgt Konfigurieren: ip:443
    Diese 2te IP darf aber keinem Webserver im Panel zugteilt werden (wenn schon ohne SSL)

    Es würde auch eine andere Möglichkeit geben (nur eine IP)
    Hier müsstest du mit Nginx oder Apache eine "Spiegelung"(Proxy) einrichten.
    Geändert von Nosxxx (11.02.2014 um 10:33 Uhr)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    141
    Ok das teste ich mal aus. Ich mache ein POST Update nach dem ich die IP hinzugefügt habe. In der Tat nutzen wir im Apache auch SSL.
    Es Grüßt
    Seppelchen

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    141
    Wir haben eine IP: 6.*.*.*8 und diese liegt im LC als localhost Variante wo alle Domains zugeordnet sind. Diese nutzen aber ALLE kein SSL. Und trotzdem brauchen wir keine weitere IP?
    Es Grüßt
    Seppelchen

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •